Wahre Schönheit kommt von…

…INNEN

Um dich wirklich schön zu fühlen, kannst du anfangen deine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu steigern.

Aber nicht nur Schönheit selbst sollte dir wichtig sein. Gerade in der heutigen Zeit mit verschiedensten Viren und Bakterien sind wir es unserem Körper schuldig ihn zu pflegen und ihm nur das Beste zu geben. Wir sind verpflichtet unser Immunsystem so hoch wie möglich zu halten und es zu schützen und zu ehren. Das hört sich an wie aus einem Kitschigen Film !? Ja genau, ihr solltet euren Körper lieben und auf ihn achten.

„Ich hab doch gar keine Probleme, bin doch top fit. Was mein Darm!? Der is doch gut drauf! Rauchen, quatsch, das schadet mir nicht! Und das bisschen Alkohol was ich jedes Wochenende in mich rein schütte, ach Unsinn, das macht der schon, das kann der ab. Und mit Zucker hab ich keine Probleme, eher ohne. Also nein, Zuckersucht, sowas gibt´s doch gar nicht. Ich könnte locker mal 1 Woche ohne Zucker! Das brauch ich auch keinem beweisen!!! Mir selbst!? Wozu, ich weiß es doch.“

Die Worte vieler Menschen

Leider wissen die meisten Menschen nicht wirklich wie sich ein gesunder, top fitter Körper anfühlt. Das man sich leicht fühlen kann, nicht aufgebläht, energiegeladen und voller Tatendrang.

Du bist ein Couchpotato? Bekommst den Arsch nicht mehr hoch? Bist antriebslos? Kommst früh kaum aus dem Bett? Auf Arbeit hast du eigentlich auch keine Lust? … Glaubst du immer noch, dass dein Körper top fit ist?

Wenn du dich noch nicht mit der Situation abgefunden hast und du schon alle Netflix und Prime Filme und Serien auswendig kennst. Dann ist jetzt die Zeit gekommen etwas zu ändern !!!

 Wir erarbeiten zusammen deine Baustellen und gehen sie an.

Wir stellen ein bisschen in deiner Ernährung um, jedoch verbietest du dir bei meinem Programm nichts, sondern ersetzt die ungesünderen Produkte mit den gesünderen.

Zusammen füllen wir deinen Nährstoffbedarf auf oder gleichen ihn an deine körperlichen Bedürfnisse und deine derzeitige Situation an.

„Eine Krankheit zu heilen, nachdem sie aufgetreten ist, ist wie einen Brunnen zu graben, wenn man Durst hat.“